Kanton Solothurn
Kuratorium für Kulturförderung

Schloss Waldegg
Waldeggstrasse 1
4532 Feldbrunnen-St. Niklaus
Telefon 032 627 63 63
aks@dbk.so.ch

Detailseite Kulturschaffende

Wiggli Oscar

Plastiker, Zeichner, Fotograf, Komponist

Sikart-Link


Todesjahr:2016
Geburtsdatum:09.03.1927
Geburtsort:Solothurn
Heimatort:Solothurn
 

Die biografischen und bibliografischen Angaben sind bis Ende 2016 erfasst.

Biografisches
1987
erste Grossskulpturen, hergestellt in einer industriellen Schmiede
1982
mit seiner Frau Janine Wiggli Konstruktion eines Synthesizers, seither Tonuntersuchungen und Kompositionen, die während seiner Ausstellungen gespielt werden
1981
Synthesizer-Kurs in Paris
1968-76
Erweiterung der handwerklichen Kenntnisse in Schmiedewerkstätten
seit 1956
Ateliers in Montrouge bei Paris/Frankreich und in Muriaux JU
1955
erste geschmiedete Eisenplastik
1954
Arbeit bei Steinmetzen
1951
künstlerische Weiterbildung an der Grande Chaumière, Paris/Frankreich
Reisen nach und in Skandinavien und Frankreich; Niederlassung in Paris und Beginn der künstlerischen Arbeit
1949-51
Studium der allgemeinen Naturwissenschaften und der Architektur an der ETH Zürich
1946-49
Mechanikerlehre
1946
Matura
 
Arbeitsgebiete

Foto/Film/Video, Grafik/grafische Techniken, Plastik/Objekt, Zeichnung
 
Auszeichnungen/Förderbeiträge/Stipendien
2009
Prix des Arts, des Lettres et des Sciences de la République et Canton du Jura
1979
Peter-Millard-Preis an der Sixth British International Print Biennale, Bradford/Grossbritannien
1974
Kunstpreis des Kantons Solothurn
1961, 59
Kiefer-Hablitzel-Stipendium
1960, 58, 57
Eidgenössisches Kunststipendium
 
Mitgliedschaften

Visarte, Ehrenmitglied
STV/ASM
 
Werke in öffentlichem Besitz und/oder öffentlich zugänglich

Aarau: Aargauer Kunsthaus
Bern: Kantonalbank
Bern: Kunstmuseum
Dornach: Bezirksspital, Eingangshalle, Eisenplastik
Fribourg: Musée d’art et d’histoire
Fribourg: Université Miséricorde
Grenchen: Kunsthaus-Garten, Skulptur, o.T.
Nidau bei Biel: Skulptur vor dem Schweizerischen Bankverein
Oensingen: Zentrum Mühlefeld
Olten: Kantonsschule
Olten: Kunstmuseum
Porrentruy: Collège Thurmann
Porrentruy: République et canton du Jura
Sion: Kunstmuseum
Solothurn: Kunstmuseum
Zollikon: Villa Meier-Severini, Sammlung Dr. Hans Koenig
Zürich: Kunsthaus
Zug: Skulptur vor dem Theatercasino, «Syrinx»
Sammlung Schweizerische Eidgenossenschaft
Kanton Solothurn
 
Einzel- und Doppelausstellungen

(Auswahl)
2007
Bern: Kunstmuseum und Zentrum Paul Klee
2006
Solothurn: Kunstmuseum, «Superpositions», Haus der Kunst St. Josef, «Epoques en mouvement»
2005
Bern: Galerie Kornfeld
2002
Zollikon ZH: Villa Meier-Severini, «Oskar Wiggli zu Gast in der Sammlung Dr. Hans König»
Bern: Galerie Martin Krebs
1999, 98, 96
Bern: Galerie Martin Krebs
1996
Zollikon ZH: Villa Meier-Severini, Sammlung Dr. Hans Koenig
1994
Bochum/Deutschland: Museum, «Skulpturen und musikalische Projekte»
1993
Solothurn: Kunstraum Medici
1990
Solothurn: Kunstraum Medici, «Corps et Signes»
Fribourg: Musée d'art et d'histoire/Museum für Kunst und Geschichte, «Elan du fer/Bewegung in Eisen»
1988
Münsingen BE: Begegnung mit USM
1987
Solothurn: Galerie Medici, «Sculptures et Nuages sonores»
Bern: Kunstmuseum, Mouvements: «paysages - nuages - sons», Photographien mit musikalischer Komposition
1985
Zug: Galerie Bommer
1983
Nidau BE: Galerie Suzanne Küpfer
Solothurn: Galerie Medici
1982
Solothurn: Kunstmuseum, Ausstellungstrilogie: Zeichnungen, Graphik, Photos
Zürich: Galerie Renée Ziegler
1981
Solothurn: Galerie Medici
1979
Zürich: Galerie Renée Ziegler
Zürich: Galerie P + P
1978
Hannover/Deutschland: Galerie Tiergarten
Solothurn: Galerie Medici
1977
Winterthur: Kunstmuseum
Solothurn: Kunstmuseum
1976
Bern: Galerie Schindler
1975
Solothurn: Galerie Medici
1974
Bern: Galerie Schindler
Genf: Galerie Ziegler
1973
Solothurn: Galerie Medici
1972
Bern: Kunsthalle, «Skulpturen, Zeichnungen»
Auvernier NE: Galerie Numega
1971
Solothurn: Galerie Bernard
Balsthal: Galerie Rössli
1970
La Chaux-de-Fonds: Musée
1969
Zürich: Galerie Gimpel & Hanover
Olten: Kunstverein
1968
Bochum/Deutschland: Städtische Kunstgalerie
Solothurn: Galerie Bernard
1965
Biel: Städtische Galerie/Galerie Municipale
1964
Zürich: Galerie Gimpel & Hanover
1963
Bern: Galerie Schindler
1962
Solothurn: Galerie Bernard
Basel: Galerie Riehentor
Wien/Österreich: Galerie Griechenbeisl
1961
Zürich: Galerie Palette
 
Gruppenausstellungen

(Auswahl)
2015
Bern: Tramdepot Burgernziel, «Traumdepot METALL»
2012
Rehmann-Museum, Laufenburg/AG: «Fächer - Körper - Klang». Zeichnungen und Skulpturen von Hans Aeschbacher, Marianne Grunder, Erwin Rehmann, Oscar Wiggli, [sowie] Andrea Brunner,
2006
Basel: Ausstellungsraum Klingental
2004
Langenthal: Kunsthaus, «Sammlung Beat H. Koenig»
2003
Erlach: Galerie R. Steiner im Mayhaus, «Fil rouge»
Künstlerhaus S11, Solothurn: «Vision-Illusion-Fiktion». 25-Jahr-Feier des Künstlerhauses: «Guarec»
2002
Muri BE: Park und Villa Mettlen, Triennale der Plastik (Verein Berner Galerien, Bern)
2001
Luzern: Kultur- und Kongresszentrum, SIA-Kulturtag, Projekt «Guarec»
2000
Solothurn: Kantonales Kulturzentrum Palais Besenval, «Skulpturen, Objekte und Installationen. Die Bildhauer der GSMBA Sektion Solothurn zu Gast im Palais Besenval»
Zollikon: Stiftung für Eisenplastik, «Pioniere der Eisenplastik aus der Sammlung Koenig»
Genua/Italien: «Arti visive 3», Kompositionen, Mouvements, Photosuite
1999
Zollikon: Stiftung für Eisenplastik, Sammlung Dr. Hans Koenig
Burgdorf: Kunsthalle/Markthalle, «Benefiz Schtärnschnuppe»
Langenthal: Kunsthaus, «Der plastische Blick»
1998
Schönbühl - Bern: Skulpturenweg Grauholz
1997
Solothurn: Reithalle, 2. «Edition», Kunstmarkt für Originalgrafik und Multiples
1996
Basel: Galerie Beyeler, mit Bill, Gerstner, Iseli und mit Kompositionen von Oscar Wiggli
Zollikon: Villa Meier-Severini, Sammlung Dr. Hans Koenig, «Dialog Jung/Alt»
1995-96
Thusis: Skulpturengarten Villa Hestia, «Projekt Carschenna II»
1995
Bern: Galerie Martin Krebs, «Accrochage», mit Eva Aeppli, Franz Eggenschwiler, Schang Hutter, Iwan Luginbühl
1994-95
Undervelier: Kunsthalle/Espace d'Art Pichoux
1994
Solothurn: Kunstmuseum, «Körper - Fragment - Wirklichkeit»
Zollikon: Villa Meier-Severini, Sammlung Dr. Hans Koenig, «Farbe in Metallplastik»
1993
Zollikon: Villa Meier-Severini, Sammlung Dr. Hans Koenig, «Die Epoche der Pioniere»
1992
Zollikon: Villa Meier-Severini, Sammlung Dr. Hans Koenig, «Metallplastiken von Schweizer Künstlern»
La Neuveville BE: Galerie Noëlla, «Sculptures dans le parc - Dessins des sculptures»
1991
Martigny VS: Fondation Gianadda, «La Sculpture Suisse en plein air 1960-1991»
1990
Bad Ragaz: Thermalbäder und Grand-Hotels, «Passagen. Skulptur in Bad Ragaz»
Fribourg: Musée d'art et d'histoire/Museum für Kunst und Geschichte, «Elan du fer/Bewegung in Eisen»
1989
Dietikon: «Eisen 89 - Perspektiven Schweizer Eisenplastiker 1934-1989» mit der Komposition «Kerkado» von Oscar Wiggli
Olten: Kunstmuseum, Jubiläumsausstellung des Kunstvereins, «Diesen Augenblick erblickt Ihr Auge nur einmal - Metamorphische Werke von Schweizer Künstlern»
Solothurn: Kunstmuseum, «Künstlerwerkplatz Industrie»
1986
Solothurn: Galerie Medici, «Accrochage, Skulpturen und Zeichnungen»
Bern: Kunstmuseum, «Mit erweitertem Auge»
1985
Zürich: Galerie Renée Ziegler, «Schwarz und Weiss»
Môtiers NE: «Sculpture en plein air»
1984
Bex VD: Bex et Arts
Burgdorf: Galerie Bertram
1982
Baden-Baden/Deutschland: «Europäische Biennale e.V.»
Grenchen: «9. Internationale Triennale für farbige Druckgrafik»
1981
Wien/Österreich: Museum moderner Kunst, «Internationale Skulpturenausstellung»
Innsbruck, Wien, Klagenfurt/alle Österreich: «Zeichnungen von 13 Schweizer Bildhauern»
1980
Los Angeles/USA: Pacific Design Center
Mülhausen/Frankreich: «4. Europäische Biennale für Grafik»
Zürich: Kunsthaus, und Lausanne: Musée Cantonal des Beaux-Arts, «Schweizer Museen sammeln aktuelle Schweizer Kunst»
Basel: «Grün 80»
Venedig/Italien: «Biennale», Pavillon Suisse
Zürich: Kunsthaus, «Reliefs»
1979
Bradford/Grossbritannien: «Sixth British International Print Biennale»
Grenchen: «8. Internationale Triennale für farbige Druckgrafik»
1978
Zug: Kunsthaus, «Ergänzte Sammlungsausstellung»
Paris/Frankreich: Bibliothèque Nationale, «L'estampe aujourd'hui»
1977
Südamerika ( Wanderausstellung Pro Helvetia), «Zeitgenössische Schweizer Grafik»
Zürich: Kunsthaus, «Malerei und Fotografie im Dialog von 1840 bis heute»
1976
Olten: Stadthaus, «Schweizer Grafik der Gegenwart»
La Chaux-de-Fonds: «Exposition en plein air»
1975
Campione/Italien: «Biennale Internazionale di Sculptura»
Thun: «Plastik im Freien»
Solothurn: Kunstmuseum, «Aspekte aus neueren Solothurner Sammlungen»
1974
Toulon/Frankreich: «Salon International d'Art contemporaine»
Paris/Frankreich: «Salon de la jeune gravure»
1973
Keukenhof/Niederlande: «Skulpturen im Freien»
Tel Aviv/Israel: The Tel Aviv Museum, «Contemporary Swiss Art»
Antwerpen/Belgien: «12e Biennale Middelheim»
Bern: Kunstmuseum, «weisser Saal»
Polen, Österreich, Ungarn, Rumänien (Wanderausstellung): «Exposition d'art suisse en Europe centrale - peinture et sculpture de 1945 à nos jours»
1972
Marl/Deutschland: Freilicht-Ausstellung «Stadt und Skulptur»
1971
München/Deutschland, Winterthur, Bern, Genf: Wanderausstellung des Schweizerischen Instituts für Kunstwissenschaft, «Schweizer Zeichnungen im 20. Jahrhundert»
Budapest/Ungarn: «Internationale Klein-plastiken-Biennale»
1970
USA (Wanderausstellung): «A Group of 8 Swiss Artists»
Zürich: Galerie Renée Ziegler, «Grafik-Accrochage»
1969
Basel: Galerie d'art moderne, «Dimensionen 1969»
1968
Lausanne: Galerie Pauli, «Peintures et sculptures contemporaines»
Vira (Gambarogno) TI: «Scultura all'aperto»
1967
Wien/Österreich: Museum moderner Kunst, «Zeitgenössische Schweizer Plastik»
Zürich: Galerie Gimpel & Hanover, «Horizonte» und «Horizonte II»
1966
Pforzheim, Koblenz, Kaiserslautern, Wuppertal, Bremen, Kassel/alle Deutschland (Wanderausstellung) : «Schweizer Malerei und Plastik 1945-1965»
Zürich: Galerie Renée Ziegler, «Radierungen Picasso bis Vasarely»
Solothurn: Galerie Bernard, «Plastiken, Bildhauerzeichnungen»
Genf: Galerie Gimpel & Hanover, Zürich, in der Galerie Krugier & Cie
Basel: Galerie d'art moderne
Frankfurt a.M./Deutschland: Galerie Lion
1965
Florenz/Italien: «XVIa Mostra Nazionale»
Bern: Kunstmuseum, «100 Jahre GSMBA»
1964
Luzern: Kunstmuseum, «Junge Kunst»
1963
Paris/Frankreich: «Salon Comparaison»
1963, 62
Paris/Frankreich: Musée d'Art Moderne, «Salon de la Jeune Sculpture»
1962, 58
Biel: «Plastik im Freien» II und III
1961, 56
Luzern: Kunstmuseum, «Nationale Kunstausstellung»
1961, 60, 59
Paris/Frankreich: «Salon des Réalités Nouvelles»
Basel: Galerie Betty Thommen
Lausanne: «4e salon des Jeunes»
1957
Bern: Kunsthalle, «Die Zeichnung»

ferner mehrfach vertreten an den Bieler Plastikausstellungen im Freien, an der «Art», Basel, am Salon des Réalités und am Salon de mai, beide Paris/Frankreich
 
Eigene Publikationen/Editionen
2012
«Le temps se repose» / Roger Meier. «Kenaouzan / Roger Meier, Oskar Wiggli (Festival du Jura 2011) (Editions Iroise/Argol, Muriaux) Fondation Oscar und Janine Wiggli/Les Amis de la Fondation ; 1er
2003
«Canrac». Oscar Wiggli, Bildhauer (Muriaux, Edition Iroise)
2002
«Dreaming Guarec. Klänge und Bilder». Video (Muriaux, Editions Iroise)
2001
«Guarec». CD-ROM. Konzept und Realisation: Janine Wiggli (Argol Records 2001.11.01)
2000
«Le temps se repose». Poetisch und metaphysisch (Editions Iroise, Muriaux)
«Les temps fragmentés». Poetische Texte mit 7 Fragmenten einer Zeichnung. Nur in französischer Sprache (Editions Iroise, Muriaux JU)
«Oscar Wiggli oder Die Lust auf neue Klänge». Zwei Interviews von Kjell Keller. Zwei Briefe von Gilles Gobeil. Auch in französischer Sprache erschienen (Editions Iroise, Muriaux JU)
«Das Projekt Guarec und seine Realisation». CD. Interview Kjell Keller - Oscar Wiggli. Booklet mit Textbeiträgen von Kjell Keller, Oscar Wiggli (Argol Records 2000.05.01)
1999
mit Janine Wiggli: «Syhamo. Das Leben der Klänge». Mit Textbeiträgen von Kjell Keller und Francis Dhomont. Auch in Französisch erschienen (Editions Iroise, Muriaux)
«Syhamo». CD. Vier elektroakustische Kompositionen, Booklet (dreisprachig) mit Textbeiträgen von Kjell Keller, Francis Dhomont, Oscar Wiggli (Argol Records 99.11.01)
1998
«Guarec». CD. Drei elektroakustische Kompositionen, Booklet (dreisprachig) mit Textbeiträgen von Harmut von Tryller, Oscar Wiggli (Argol Records 98.10.01)
1994
«Nuages sonores». CD. Drei elektroakustische Kompositionen, Booklet (zweisprachig) mit Textbeiträgen von Francis Dhomont, Gilles Gobeil, Oscar Wiggli, Michel-R. Flechtner (Argol-Records, Muriaux JU)
1987
«Un voyage composé» in «Trou», Moutier, Vol. V
1986
«Arethusa». Sculpture pour Mania et Bernhard Hahnloser. Texte: Bernhard Hahnloser, Hans Christoph von Tavel (Hahnloser/Wiggli, Bern-Rabbental). Fotos: Leonardo Bezzola, B'H', Janine Wiggli, O'W'
1985
Lithografie in Kunstmappe SO '85 (Kunstmuseum Solothurn)
1965
Lithografie in «Solothurn '65». Kunstmappe mit Bild- und Textbeiträgen verschiedener Künstler (Kunstmuseum Solothurn)
 
Veröffentlichungen über den Künstler/die Künstlerin
2015
MGT/FRB: «Die grosse Schau der modernen Metall-Plastiker». Nach Schang Hutter ist Metall im Tramdepot zu sehen, in: Schweiz am Sonntag, 15. Oktober
2013
Claude Stadelmann; «Oscar Wiggli – Sculpteur et compositeur». [Directed and written by Claude Stadelmann]. [Cinematograpy, editing by Nicolas Chèvre]. [Sound Design: Oscar Wiggli]. [Music: Roger Meier]. ([Signe Productions])
2007
Eva Buhrfeind: «Zwischen Rück- und Ausblick». Solothurn. Nun lädt auch das Haus der Kunst St. Josef zu einer abwechslungsreich präsentierten Weihnachtsausstellung mit 34 Künstlerinnen und Künstlern ein, in: «Solothurner Tagblatt», 15. Dezember
Isolde Schaffter-Wieland: «alle meine Plastiken sind Frauen». Oscar Wiggli, Körper - Raum - Klang, in: «Schweizer Illustrierte», Nr. 5, 5. März
Stefanie Christ: «Formen der Musik». Oscar Wiggli-Ausstellung. Mit <Oscar Wiggli. Körper - Raum - Klang> zeigen das Kunstmuseum Bern und das Zentrum Paul Klee, &#8230; wie sich das Werk des Solothurner Künstlers auf die Musik bezieht, in: «Solothurner Tagblatt», 15. Februar
Sabine Altorfer: «Eisen ist erotisch». Ausstellung. Bern ehrt den Bildhauer und Musiker Oskar Wiggli doppelt. Inoffiziell auch zum 80,. Geburtstag, in: «Solothurner Zeitung», 16. Februar
Dominik Imhof: «Augenspiel». [Zur Ausstellung <Oscar Wiggli - Körper - Raum - Klang> im Kunstmuseum Bern und im Zentrum Paul Klee], in: «artensuite». Beilage im ensuite -- Kulturmagazin (Edition ensuite, Bern), Februar 02
Kjell Keller: «Die Lust auf neue Klänge». Neben seinem bildnerischen Schaffen ist Oscar Wiggli auch Komponist von elektroakustischer Musik: Eine zunehmend zentrale Leidenschaft des Künstlers, in: «Der Bund», 15. Februar
Stefanie Christ: «Auf den Wellen des Erfolgs».Für ihn war es ein Star nach Mass: Juri Steiner, der neue Direktor des Zentrums Paul Klee, &#8230;, in: «Berner Zeitung», 10. Februar
Stefanie Christ: «Ein Sprung in die Niagarafälle». Seit zwei Monaten ist Juri Steiner als neuer Direktor des Zentrums Paul Klee im Amt - und schon plant er für das Jahr 2010, in: «Berner Zeitung», 10. Februar
2006
Fränzi Rütti-Saner: «Solothurner Buchpalette». Buchtipps [Oscar Wiggli: <Epoques en mouvement>], in: «Solothurner Zeitung», 21. Dezember
ST: «Freundliche Kunstkäufer». Kunstmuseum. Der Verein der Freunde des Kunstmuseum> feiert das 20-jährige Jubiläum [Ankauf <Iroise> von Oscar Wiggli], in: «Solothurner Tagblatt», 9. Juni
Hanspeter Flückiger: «Doppelte Hommage an Oscar Wiggli». Kunstmuseum/Haus der Kunst, in: «Solothurner Tagblatt», 6. März (Glarus)
Fränzi Rütti-Saner: «Ein lebenslanges Prinzip». Oscar Wiggli. Das umfassende Schaffen des 78-jährigen Plastikers, Zeichners, Fotografen und Musikers im Kunstmuseum Solothurn und im Haus der Kunst, in: «Solothurner Zeitung», 4. März
2004
rrg: «20 Jahre Kunsthaus [Grenchen]». Jubiläum: Fest, Sonderausstellung und Katalog, in: «Solothurner Tagblatt», 7. Mai
Konrad Tobler: «Kunsthaus Langenthal. Freunde kann man sammeln» in «Solothurner Tagblatt» vom 4. Februar
2003
«Eisenplastik», in: «Kunst im öffentlichen Raum». Ausgewählte Kunstobjekte der Stadt Grenchen (Stadt Grenchen; Amt für Kultur + Baudirektion, Grenchen)
Verena Zimmermann: «Stationen eines grossen Werks». Rückschau: Werkbiografie des Bildhauers und Eisenplastikers Oscar Wiggli, in: «Solothurner Zeitung», 21. Oktober
Fränzi Rütti-Saner (frb): «Kunst für Augen und Ohren». Crossover der Kunst: Was alles zum S11-Jubiläum erlebt werden kann, in: «Solothurner Zeitung», 21. August
frb [Fränzi Rütti-Saner]: «Solothurn als Kunstraum». S11-Jubiläum: Diverse Projekte in der Innenstadt, in: «Solothurner Zeitung», 18. August
2002
Christoph Lichtin, Christoph Vögele: «Bildhauerzeichnungen». Sammlungskatalog Kunstmuseum Solothurn (Solothurn, Kunstmuseum), Beitrag von Roswitha Schild
2000
Isabel Singer-Schmid: «Vers la Musique» - Oscar Wiggli: «Tryptichon» der Meta-morphosen. Zu den Illustrationen von Oscar Wiggli in «Metamorphosen», Buch zum Festival (Internationale Musikfestwochen Luzern)
1999
Eric Singer: «Ein Fest der Anschauung». Zu den Illustrationen von Oscar Wiggli, In «Mythen in der Musik». Essays zu den Internationalen Musikfestwochen Luzern (Internationale Musikfestwochen Luzern)
«Begegnung Paul Schaerer - Oscar Wiggli». Texte: Matthias Frehner, Yvonne Lehnherr, Francis Dhomont, Paul Schaerer, Oscar Wiggli. Auch in Französisch und Englisch erschienen (Editions Iroise, Muriaux)
1998
BLSK
«Guarec». Oscar Wiggli - Klänge in der Kaverne. Texte: Hartmut von Tryller, Frank Hasselkus, Michel-R. Flechtner, Oscar Wiggli. Auch in Englisch und Französisch erschienen (Editions Iroise, Muriaux)
1997
Francis Dhomont: «Sculpting Sound. Oscar Wiggli's musique concrète» in «Passages/Passagen», Nr. 22, Frühjahr (Pro Helvetia, Zürich
Bernhard Hahnloser: «Espace ouvert». Regards sur Oscar Wiggli. Bibliothèque, sculptures et dessins. Mit einem Beitrag von Oscar Wiggli. Text zweisprachig französisch/deutsch (Editions Iroise, Muriaux)
1996
Katalog zur Ausstellung der Galerie Beyeler, Basel. Text (zweisprachig, französisch/deutsch): Oscar Wiggli
«Oscar Wiggli, Plastiken, Zeichnungen und Radierungen». Ausstellungskatalog. Texte (zweisprachig, französisch/deutsch): Matthias Frehner, Jochen Hesse, Michel-R. Flechtner (Sammlung Dr. Hans König, Villa Meier-Severini, Zollikon ZH)
1995
«Zeitzeichen». Katalog (Bobst Gestaltung/Gemeindekanzlei Oensingen)
«Egwer». Oscar Wiggli, Sculptures et dessins. Texte (zweisprachig französisch/deutsch): Alain Bosquet, Michel-R. Flechtner, Hans Christoph von Tavel, Bernhard Hahnloser (Editions Iroise, Muriaux)
«Partition Forgée». Oscar Wiggli, - «Skulptures et compositions musicales». Texte (zweisprachig, französisch/deutsch): Michel-R. Flechtner, Margrit Hahnloser-Ingold, Francis Dhomont, Gilles Gobeil, Oscar Wiggli (Editions Iroise, Muriaux)
Michel-R. Flechtner: «Klänge schmieden» in «Turicum», Zürich, Nr. 4, August-September
1994
«Oscar Wiggli. Skulpturen, Zeichnungen, Fotografien und musikalische Projekte», hrsg. von Margrit Hahnloser-Ingold. Mit Textbeiträgen von Margrit Hahnloser-Ingold, Willy Rotzler, Robert Haussmann, Hans-Christoph von Tavel, Yvonne Lehnherr, Oscar Wiggli, Michel R. Flechtner, Francis Dhomont, Gilles Gobeil (deutsch und französich) und Fotos von Janine Wiggli; auch als Vorzugsausgabe (Benteli, Bern)
«Zylia». Oscar Wiggli, Trois sculptures monumentales. Texte (zweisprachig, französisch/deutsch): Yvonne Lehnherr, Roul Blanchard, Margrit Hahnloser-Ingold, Michel-R. Flechtner (Editions Iroise, Muriaux)
1991
KVS
1990
Ausstellungskatalog «Körper und Zeichen/ Corps et signes», Text: Margrit Hahnloser-Ingold (Galerie Medici, Solothurn, Museum für Kunst und Geschichte, Fribourg)
Ausstellungskatalog «Bewegung in Eisen/Elan du fer», Text: Yvonne Lehnherr (Museum für Kunst und Geschichte, Fribourg)
Ausstellungskatalog «Passagen. Skulptur in Bad Ragaz», Text: Willy Rotzler und Volker Schnuck (Thermalbäder und Grand-Hotels, Bad Ragaz)
«Künstlerwerkplatz Industrie», Text: Margrit Hahnloser/André Kamber. Hrsg. Von Roll AG, Gerlafingen (Artemis, Zürich und München/Deutschland)
1989
Ausstellungskatalog «Eisen 89 - Perspektiven Schweizer Eisenplastik 1934-1989» (OZV, Zürich)
Marcel Joray: «La sculpture moderne en Suisse. IV: 1966 à 1988» (Editions du Griffon, Neuchâtel)
«Janine und Oscar Wiggli» in Ausstellungskatalog «75 Jahre danach... Diesen Augenblick erblickt Ihr Auge nur einmal. Metamorphische Werke von Schweizer Künstlern». Zur Jubiläumsausstellung des Kunstvereins Olten (Kunstmuseum Olten)
Françoise Jaunin: «Oscar Wiggli: Encorces des femmes» in «Voir», Lausanne
1988
Paul Schärer: «Oscar Wiggli, Begegnung mit USM» (USM, Münsingen)
1987
«Arethusa / Rêve d'un forgeron». Schallplatte. (Edition IROISE / ARGOL Records, Muriaux) zu «Arethusa». Sculpture pour Mania et Bernhard Hahnloser (Hahnloser/Wiggli, Bern-Rabbental)
Ausstellungskatalog «Oscar Wiggli. Sculptures et Nuages sonores» (Galerie Medici, Solothurn)
Ausstellungskatalog «Oscar Wiggli. Mouvements: paysages - nuages - sons», Text: Johann Gfeller. Portfolio von 20 Fotografien mit einer Audio-Kassette (Kunstmuseum Bern)
1986
Bernhard Hahnloser: «Arethusa», in: «Arethusa». Sculpture pour Mania et Bernhard Hahnloser (Hahnloser/Wiggli, Bern-Rabbental)
Hans Christoph von Tavel: «Arethusa. Traum eines Schmiedes», in: «Arethusa». Sculpture pour Mania et Bernhard Hahnloser (Hahnloser/Wiggli, Bern-Rabbental)
Ausstellungskatalog «Mit erweitertem Auge» (Benteli, Bern)
1985
Dokumentation der Skulptur «Syrinx» vor dem Theatercasino Zug. Text: Christine Kamm-Kyburz (Stadt Zug)
1983
Sammlungskatalog Kunstmuseum Olten (Schweizerisches Institut für Kunstwissenschaft, Zürich)
Sammlungskatalog Aargauer Kunsthaus Band 2, Werke des 20. Jahrhunderts (Aargauer Kunsthaus, Aarau/Schweizerisches Institut für Kunstwissenschaft, Zürich)
1982
Dieter Butters, André Kamber: «Oscar Wiggli». Zwei Bände. Band 1: Zeichnungen, Druckgraphik, Band 2: Photographie, hrsg. vom Kunstverein Solothurn aus Anlass der Ausstellungstrilogie Oscar Wiggli im Kunstmuseum Solothurn (Benteli, Bern)
1981
Ausstellungskatalog «Le dessin suisse 1970-1980» (Musée Rath, Genf)
Ausstellungskatalog, Text: Gerhard Meyer (Galerie Medici, Solothurn)
LzSK
«1981 - Solothurner Künstler der Gegenwart». Kunstmuseum & Stadthaus Olten, [Ausstellung, 4. September - 15. November 1981]. [1481-1981 - 500 Jahre eidgenössischer Stand Solothurn] (Kunstmuseum, Olten)
1980
Ausstellungskatalog, Text: Florens Deuchler, Bernhard Hahnloser, Peter Killer (Pacific Design Center, Los Angeles/USA)
Erika Billeter: «Oscar Wiggli - Metamorphosen des Torsos» in «Biennale di Venezia», Ausstellungskatalog (auch als Separatdruck)
1979
Ausstellungskatalog «Oscar Wigglis Plastiken/Oscar Wigglis Zeichnungen», Text: Margrit Hahnloser und Peter Killer (Galerie Renée Ziegler, P + P Galerie, Zürich)
1978
Ausstellungskatalog, Text: Fritz Haller (Galerie Tiergarten, Hannover/Deutschland)
Ausstellungskatalog, Text: Peter Killer (Galerie Medici, Solothurn)
1977
Beitrag von Peter Killer in «Kunstnachrichten», Stuttgart/Deutschland, Januar-Heft
Ausstellungskatalog «Oscar Wiggli: Plastiken, Zeichnungen, Radierungen», Texte: P.F. Althaus, Florens Deuchler, André Kamber, Peter Killer, Rudolf Koella, Ubald Kottmann (Kunstmuseum Winterthur/ Museum der Stadt Solothurn)
Marie-Claude Beaud und andere: «Oscar Wiggli», Monografie (Collection Prisme, Paris/Frankreich)
1976
Ausstellungskatalog, Text: Peter Killer (Galerie Schindler, Bern)
1975
Ausstellungskatalog, Text: Rudolf Koella (Galerie Medici, Solothurn)
1974
Beitrag von Florens Deuchler in «du», Zürich, September-Heft
Ausstellungskatalog, Text: Manuel Gasser und Arnold Kohler (Galerie Ziegler, Genf)
1973
Ausstellungskatalog, Text: André Kamber (Galerie Medici, Solothurn)
1972
Ausstellungskatalog «Oscar Wiggli. Skulpturen, Zeichnungen, Radierungen», Text: Carlo Huber (Kunsthalle Bern)
Ausstellungskatalog, Text: Bernhard Hahnloser (Galerie Numega, Auvernier NE)
1970
Ausstellungskatalog, Text: Paul Seylaz (Musée de la Chaux-de-Fonds)
1969
Ausstellungskatalog «In der Werkstatt Oscar Wigglis. Eisenplastiken», Text: Paul Hofer (Galerie Gimpel & Hanover, Zürich)
Ausstellungskatalog, Text: Hans-Christoph von Tavel (Kunstverein Olten)
1968
KLS
Ausstellungskatalog, Text: P.F. Althaus (Galerie Bernard, Solothurn)
Ausstellungskatalog «In der Werkstatt Oscar Wigglis», Text: Manuel Gasser (Städtische Kunstgalerie Bochum/Deutschland)
1967
«La sculpture moderne en Suisse», Band III 1959-1966 (Edition Griffon, Neuchâtel)
1965
Ausstellungskatalog, Text: Paul Nizon (Städtische Galerie, Biel)
1964
Ausstellungskatalog «Oscar Wiggli, Skulpturen - Zeichnungen» (Gimpel & Hanover, Zürich)
Willy Rotzler/Franco Cianetti: «Oscar Wiggli» in «Du», Zürich, Oktober-Heft
1963
Ausstellungskatalog, Text: P.F. Althaus (Galerie Schindler, Bern)
1961
Beitrag von Florens Deuchler in «Werk», Zürich, Oktober-Heft
1959
Beitrag von Florens Deuchler in «Du», Zürich, August-Heft

ferner zahlreiche Ausstellungsberichte und Künstlerporträts in in- und ausländischen Printmedien
 
Galerieverbindung

keine
 
Shortmenu bersicht
Shortmenu Drucken Versenden Abkrzungen