Kanton Solothurn
Kuratorium für Kulturförderung

Schloss Waldegg
Waldeggstrasse 1
4532 Feldbrunnen-St. Niklaus
Telefon 032 627 63 63
info@sokultur.ch

Detailseite Kulturschaffende

Thürkauf Verena

Künstlerin
Flughafenstrasse 4/12
4056 Basel

Tel. 061 262 06 42
www.verenathuerkauf.ch
Sikart-Link

Atelier
Mörsbergerstrasse 52 HH
4057 Basel
Tel. 061 683 52 14
thuerkauf@bluewin.ch


Geburtsdatum:09.05.1955
Geburtsort:Basel
Heimatort:Basel
 

Die biografischen und bibliografischen Angaben sind bis Ende 2016 erfasst.

Biografisches
2014
Atelierstipendium iaab/Region Basel: 6 Monate Berlin
2000
sechs Monate im Atelier des Kunstvereins Olten in Genua/Italien
1990-95
in Wien, dazwischen 1992 Projektaufenthalt am Schweizer Institut in Rom/Italien
1988-90
Lehrauftrag für Malerei an der Schule für Gestaltung, Basel
1987-88
Atelier in der Cité des Arts, Paris/Frankreich
1984-87
Studium der Malerei an der Akademie der Bildenden Künste, Wien/Österreich (Arnulf Rainer), längere Arbeitsaufenthalte in Berlin
1975-84
in Basel
1975-80
Kunstgewerbeschule Basel. Studium der Kunsterziehung, 1980-84 Lehrtätigkeit
1955-75
in Witterswil
 
Arbeitsgebiete

Bau-/Umweltgestaltung, Plastik/Objekt, Zeichnung
 
Auszeichnungen/Förderbeiträge/Stipendien
2011
Preis für Bildende Kunst des Kantons Solothurn
2001
Unterstützungsbeitrag des Kantons Solothurn für Genua-Aufenthalt
1998
Werkjahrbeitrag des Kantons Solothurn
1995
Projektförderung des Kantons Solothurn
1994, 89, 85
Basler Künstlerinnen-Stipendium
1987
Atelier der Stadt Basel in Paris für zwölf Monate
1985, 84
Stipendium der Volksbank Bern

mehrere Projektunterstützungen der Kantone Solothurn, Baselland und Basel-Stadt
 
Mitgliedschaften

Kunstvereine Basel-Stadt, Solothurn
Visarte Basel
 
Werke in öffentlichem Besitz und/oder öffentlich zugänglich

Allschwil: Neues Gemeindezentrum
Basel: Evangelisch-Methodistische Kirche Riehenring
Basel: Kunstkredit
Basel: Statistisches Amt
Baselland, Kanton: Ankauf im Atelier
Brugg-Windisch: Fachhochschule Nordwestschweiz, Fachstelle Religion
Grenchen: Kunsthaus, Grafische Sammlung
Muri AG: Amtshaus, Aussenskulptur
Oberwil BL: Gemeindehaus
Olten: Fachhochschule Nordwestschweiz
Olten: Kunstmuseum
Riehen BS: Kapelle Gottesacker
Solothurn: Baloise Bank SoBa
Wien/Österreich: Donauspital, «Windakrobaten», Metallskulptur
Wien/Österreich: Bundesministerium für Kunst und Unterricht
Wien/Österreich: Kulturamt der Stadt
Wien/Österreich: Museum für angewandte Kunst MAK
Zürich: ETH, Grafische Sammlung
Kanton Solothurn
 
Einzel- und Doppelausstellungen
2013
Zürich und Bern: ti&m AG, Projekt art@work
2012
Olten: Kunstmuseum
2010
Balsthal: Galerie Rössli
2009
Basel: Totengässlein 5, Raum für Kunst und Literatur, «SICHER IST NICHTS»
2007
St. Gallen: Wyborada Frauenbibliothek, «SOZUSAGEN»
2006
Luzern: APROPOS, «Turmbau»
2005
Biel: Galerie Quellgasse 3
2003
Basel: Foyer des Ausbildungs- & Konferenzzentrum ubs ag
Winterthur: kunstkasten, «ALLES IM KASTEN»
2002
Scuol GR: Kulturzentrum NAIRS, mit Ladina Gaudenz
2001
Wolhusen: Das Gästezimmer, «Wir und die Sache»
Genf: Hall Palermo, mit Jean Mauboulès
Olten: Kunstmuseum / Kabinett
2000
Solothurn: Museum Blumenstein, «Ein Zusammenspiel»
Reinach BL: Galerie Werkstatt, «Warten - ein Versuch»
1998
Tielt/Belgien: Galerie Christine De Ketelaere, mit Johan de Wit
Wil SG: Kunsthalle
1997
Basel: Kaskadenkondensator
1995
Solothurn: Kunst & Kiosk, Konsumbäckerei
1994
Graz/Österreich: ESC
Feldkirch/Österreich: Palais Liechtenstein, mit Hubert Lobnig
1993, 91
Basel: Galerie Simone Gogniat
1991
Krakau/Polen: Galerie QQ
1989
Wien/Österreich: Galerie X-IST
1988
Nijmegen/Niederlande: PLU-fabriek
1987
Wien/Österreich: Galerie Knoll, mit Gertrude Moser-Wagner
Paris/Frankreich: Cité des Arts, Atelierausstellungen
1985
Wien/Österreich: Fotogalerie im WUK
1984
Basel: Parterreraum Bläsiring
1983
Fribourg: Vitrine FRI-ART
 
Gruppenausstellungen

(Auswahl)
2016
Laufenburg: Rehmann Museum, «Raum_Körper»
2015
Thal: ART Palett
2014
Olten: in Privaträumen der Stadt (100 Jahre Kunstverein), «Kammerspiel»
2013
Basel: DOCK : aktuelle Kunst
Olten: Kunstmuseum, «Babel»
Aarau: Forum Schlossplatz, «WARTEN»
2012
Porrentruy: Maison Turberg, «Von Raum zu Raum - plastische Arbeiten» u. A. mit Fraenzi Neuhaus
2011
Aarau: Forum Schlossplatz, «WORT»
2010
Basel: Galerie Gisèle Linder, «les mondes voisins»
2009
Basel: Galerie Gisèle Linder, «Prints»
2008
Séoul: KIAF 08/Swiss Sector (Galerie Gisèle Linder Basel)
2007
Basel: Projektraum M54, «GEZEICHNETES»
Basel: Galerie Gisèle Linder, «Summertime»
2006
Basel: «Art 37», Galerie Gisèle Linder
Basel: Galerie Gisèle Linder
Olten: Kunstmuseum Olten, «Reisenbahnen», u.a. mit René Bürki, Urs Derendinger, Christian Gerber, Ruth Berger
2005
Laufen: Kulturforum, «Innenwelten-Aussenwelten. Dem Ich auf der Spur»
Basel: M54 Projektraum, «entrée des artistes»
2004
Lostorf: Schloss Wartenfels, «Offene Augen - geschlossene Lider»
Olten: Kunstmuseum «Zwischen zwei Zügen, Kunst aus dem Handgepäck»
2003
Olten: Ausstellungsraum Stadthaus, «Studio Genova»
2002
Solothurn: Kunstmuseum, «Tapetenwechsel». Zeitgenössische Wandmalerei und Wandzeichnung
2001
Riehen: Kunst Raum, mit Markus Müller, Roberto Pinese und Boris Rebetez
Solothurn: Kunstmuseum, «Ein Blick auf Solothurn: Kantonale Ankäufe 1990 - 2000»
1997
Solothurn: Kunstmuseum (Kunstverein), «Jahresportrait 1997», mit Verena Baumann, Renata Borer, Stephan von Arx
1996
Basel: Antikenmuseum, «Pandora - women beyond borders»
1995
Tielt/Belgien: Galerie CD, «Invite»
Basel: Muba, «Art 26'95» (Galerie Edition Franz Mäder)
Vevey: Musée Jenisch, «Impressions photographiques»
1994
Basel: Galerie Simone Gogniat, «Schriften»
1993
Vitoria-Gasteiz/Spanien: Galeria Trayecto
Wien/Österreich: Rathaus, Wiener Festwochen, «Das andere Buch»
Basel: Galerie Simone Gogniat, «Multiples»
1992
Linz/Österreich: Offenes Kulturhaus, «Im Raum Schule»
Basel: Galerie Simone Gogniat, «Zeichnungen»
1991
Wien/Österreich: Galerie Stalzer, «Originalgrafiken»
Wien/Österreich: Galerie Stalzer, «Arbeiten mit Glas»
1990
Wien/Österreich: Galerie Stalzer, «Einige topografische Setzungen»
1986
Wien/Österreich: Akademie der Bildenden Künste, «Schillerplatz-Künstlerinnen»
Basel: Galerie Fabian Walter
1985
Basel: Innere Margarethenstrasse, Basler Künstlerinnen-Projekt «Vision»

mehrfach beteiligt an Jahresausstellungen der Kantone Solothurn, Basel Stadt und Baselland
 
Eigene Publikationen/Editionen
2013
«wie bitte?». Kunst und Bau Projekt an der FHNW, Campus Olten. Texte: Cordula Seger, Konrad Tobler (24 S., 10 Fotos)
2010
«Leporello» mit 10 Abbildungen von Zeichnungen und Installationen in Banderole als Edition, Auflage 200 Ex.
2005
«Verena Thürkauf». Text: Isabel Zürcher (Edition Clandestin, Biel) (24 S.)
2003
«Das Fantasiegebäude gebaut in Ihrem Kopf und verankert von Verena Thürkauf zwischen dem Kloster und dem Amtshaus zu Muri im Aargau» Text: Cordula Seger, 1 Leporello (12 S.)
«Studio Genova». Meinrad Feuchter, Barbara Gschwind, Monalice Haener, Verena Thürkauf. Eine Ausstellung des Kunstvereins Olten (Kunstverein, Olten). Einzelbroschüre für jeden Künstler
2000
mit Markus Ducommun, Benedict Graf, Robert Stampfli, Toni Weber (Hrsg.): «Zöue und Verzöue». Zählen, Erzählen und sich Verzählen. Dokumentation zur Kunst-am-Bau-Arbeit im Gebäude und auf dem Vorplatz der Solothurner Bank (SoBa), Solothurn
1993
«Verena Thürkauf» in «Faltobjekt», Edition mit zehn Essays von Sabine Perthold (Selbstverlag der Künstlerinnen in Wien/Österreich)
 
Veröffentlichungen über den Künstler/die Künstlerin
2015
«Kunst auf Paletten steht im Thal», in: «Schweiz am Sonntag», Nr. 30, 26. Juli
Lea Schreier: «Art-Palett: Galerie Rössli feiert Jubiläum und lässt das ganze Thal daran teilhaben», in: «Oltner Tagblatt», 17. August
Gabriele Bono: «DA ALLS DA, 2005». in: «52 Lieblingsbilder aus der Sammlung des Kunstmuseums Olten». Ein Ausstellungsprojekt über 52 Wochen (Kunstmuseum Olten) [Bild Nr. 50]
2014
Madeleine Schüpfer: «Wenn das private Wohnzimmer zum Ausstellungsort wird». 100 Jahre Kunstverein Olten, in: «Oltner Tagblatt», 28. August
2013
Iris Kretschmar: «Dem Denken auf der Spur», in: «Programmzeitung», Basel, September
art@wort 8, Verena Thürkauf - IST DENKEN FORM. Texte: Alexander Troitzsch, Verena Thürkauf, Interview: Alexander Troitzsch, Hrsg. ti&m AG, Zürich
2013
Gabriele Bono: «Ästhetisches Schau-Spiel und tiefsinniges Denk-Spiel». Olten: Verena Thürkauf überzeugt mit ihren künstlerischen Interventionen für die neue 'Denkfabrik', in: «Oltner Tagblatt», 24. September
2012
Verena Thürkauf PER SE
Texte: Benjamin Adler, Liliane Bernstein, Katja Herlach, Birgit Kempker, Daniel Muzzulini, Marc Uebelmann, Isabel Zürcher,
Interview: Manuela Casagrande, Hrsg. Kunstmuseum Olten, Verlag für moderne Kunst Nürnberg, ISBN 978-3-86984-337-7
Madeleine Schüpfer: «Die Kunst dynamischen Prozessen unterworfen» in: «Oltner Tagblatt», 14. Juni
2011
«Der Kanton Solothurn vergibt die Auszeichnungspreise 2011», in: «Kulturzeiger», 8.11
2010
Annelise Zwez: «Verena Thürkauf» in: «Kunstbulletin», Nr. 6
Eva Buhrfeind: «Philosophische Fragen werden zu Kunst» in: «Solothurner Zeitung», 13. Juni
Gabriele Bono: «Denkprozesse begreifbar machen» in: «Mittellandzeitung/Thal-Gau», 9. Juni
2009
Dagmar Brunner: «Wort-Fährten» in: «Programmzeitung, Kulturmagazin für den Raum Basel», Mai
2007
Manuela Ziegler: «Ist Denken Form?» in: «St. Galler Tagblatt», 29. September
2006
Madeleine Schüpfer: «Mit <Reisebahnen> ins Jubiläum hinein». Olten. Kunstschaffende setzten sich bei der Ausstellung im Kunstmuseum mit der Eisenbahn auseinander, in: «Oltner Tagblatt», 2. Mai
2005
Béatrice Schmidt: «Thürkaufs Gedankenkunst - da ist alles da!». Denkbar. Ausstellung von Verena Thürkauf in der Galerie Quellgasse in Biel, in: «Solothurner Zeitung», 7. Oktober
Annelise Zwez: «Frauenrunde in den Seeländer Galerien» [Zur Ausstellung in der Galerie Quellgasse in Biel], in: «Bieler Tagblatt», 27. September
2004
Michael Guggenheimer: «Zwischen zwei Zügen in Olten». Kunst aus dem Handgepäck im Kunstmuseum Olten, in: «Basler Zeitung». BAZ Kulturmagazin, 22. September
[Madeleine Schüpfer], ms: «Offene Augen - geschlossene Lider». Lostorf. Am Sonntag findet die Vernissage zur Ausstellung auf Schloss Wartenfels statt, in: «Solothurner Zeitung», 10. September
Madeleine Schüpfer: «Künstlerisches aus dem Handgepäck» in «Mittelland Zeitung/ Oltner Tagblatt» vom 7. September
2002
Anneliese Zwez: «Abwechslungsreiche
Tapetenwechsel»«. Kunstmuseum Solothurn: Wandmalerei, elf Schweizer Positionen, in: »Bieler
Tagblatt«, 3. Juli
Claudia Pantellini: »Tanz der Tapeten«.
Zeitgenössische Wandmalerei und zeichnende Bildhauer im jubilierenden Kunstmuseum Solothurn, in: »Basler Agenda«, Nr. 30, 31.7.-7.8.2002
2001
«Amthausplatz, Einwohnergemeinde». Platz und Park in einem. Mark Flammer, Toni Weber Solothurn; Verena Thürkauf, Basel, in: «Auszeichnung ausgewählter Bauten im Kanton Solothurn, 1999-2001
2000
Folder zur Ausstellung im Museum Blumenstein, Solothurn, Gespräch mit Monika Dillier
Annelise Zwez: «Post it, eine Intervention» in «Kunstbulletin», Bern, Heft 10
1999
Artikel in «Hochparterre», Zürich, Dezember-Heft
«Zahlenspiel» in «Kunst am Bau» (SoBa, Solothurn)
1998
Dokumentation zum Werkjahrbeitrag des Kantons Solothurn
Faltkatalog zur Ausstellung in der Kunsthalle Wil, Text: Verena Thürkauf und Madeleine Schuppli
BLSK
Gerhard Mack: «Verena Thürkauf in der Kunsthalle Wil SG» in «Kunstbulletin», Bern, Heft 5
1997
Katalog zur Ausstellung «Kunstverein Solothurn: Jahresportrait 1997» von Roswitha Hohl-Schild (Kunstmuseum Solothurn)
1996
Spinelli Claudia: «Ein eigenartig vertracktes Spiel» im Katalog zur Ausstellung «Pandora - women beyond borders» (Antikenmuseum, Basel)
1995
oben genannter Text gekürzt und in englischer Sprache in Katalog Cultureel Centrum Scharpoord, Knokke/Belgien
Katalog zur Ausstellung «Invite» (Galerie Christine de Ketelaere, Tielt/Belgien)
Katalog «Feinstes» (Konsumbäckerei Kunst & Kiosk, Solothurn)
Stein Anna: «Sichtbar und verborgen zugleich». Ein Gespräch mit V. Thürkauf, aufgelegt anlässlich der Ausstellung in Kunst & Kiosk, Solothurn
1993-94
Moser-Wagner Gertrude: «Zum Werk von Verena Thürkauf», Informationsblatt der Galerie Simone Gogniat, Basel, und des Palais Liechtenstein, Feldkirch/Österreich
1993
Perthold Sabine: «Zeichen, die Zeichen bedeuten» in Katalog Wiener Festwochen, Wien/Österreich
1992
Perthold Sabine: «Individuum - Norm» in Katalog Offenes Kulturhaus, Linz/Österreich
Guzek Lukas: «Was soll denn der Künstler schaffen, wenn alles INMITTEN liegt?» in «Obieg», Hrsg. vom Centrum Sztuki, Wspolczesnej Zamek Ujazdowski, Warschau/Polen
Katalog zur Ausstellung «Im Raum Schule» (Offenes Kulturhaus, Linz/Österreich)
1991
«Henriette Horny im Gespräch mit Verena Thürkauf, 28.1.91» in Faltblatt zur Ausstellung der Galerie Simone Gogniat, Basel
Mutzenbecher Werner: «Atemwege» in Katalog der Galerie Stalzer, Wien/Österreich
1990
Horny Henriette: «Einige topografische Setzungen» in Katalog der Galerie Stalzer, Wien/Österreich
1989
Schmidt Burghart: «Das laufende Band oder über die Ergänzbarkeit von allem und jedem» in Katalog X-IST, Wien/Österreich; gleicher Beitrag erweitert unter dem Titel «Rhetorik der Bildenden Künste: das Ornament» in «Rhetorik zwischen den Wissenschaften» (Verlag Niemeyer, Tübingen/Deutschland) und 1992 in französischer Sprache in «Critique de l'Ornament de Vienne à la Postmodernité» (Meridien Klincksieck, Paris/Frankreich)
1988
Moser-Wagner Gertrude: «Schnitt aus den Pariser Gesprächen» mit Verena Thürkauf in Katalog G. Moser-Wagner (Verlag Sonderzahl, Wien/Österreich)
Katalog zur Ausstellung «Installaties» (PLU-fabriek, Nijmegen/Niederlande)

ferner weitere Ausstellungskataloge sowie Beiträge in Zeitungen und Zeitschriften
 
Galerieverbindung

keine
 
Bemerkungen des Künstlers/der Künstlerin

Atelierbesuche nach tel. Absprache möglich
 
Shortmenu bersicht
Shortmenu Drucken Versenden Abkrzungen