Werkjahrbeiträge
»
»
»
»
»
»
»

«My Moods», Komponist Thierry Kuster
Live-Aufnahme vom Mehrspur Klub, Zürich, mit der Band "Weitwinkel"
(Thierry Kuster Sax, Ramon Ziegler Piano, James Varghese E-Bass, Jannik Till Schlagzeug)


Meine Bands als Leader und Co-Leader

Weitwinkel

Weitwinkel ist im weiteren Sinne «meine» Band: Ich schreibe die Stücke und die Arrangements und organisiere die Konzerte. Mit dieser Band versuche ich verschiedene Stile und Kompositionsarten mithilfe eines eigenen Bandsounds unter einen Hut zu bringen. Musikalisch Unkonventionelles und Überraschungen gehören zum Programm. Das Bandrepertoire umfasst Stücke mit herkömmlichen Harmonien, wie auch atonale Kompositionen. Teilweise sind die Stücke stark durcharrangiert, andere gehen stark in Richtung Freie Improvisation.

Besetzung:
Thierry Kuster – Sopran- und Altsax
Ramon Ziegler – Piano
James Varghese – E-Bass
Jannik Till – Schlagzeug



The Sobs

«Verblichene Weisen aus dem milden Westen von gestern. Für Fans von Chet Baker, historischer Aufführungspraxis und fancy dress parties. Zum Tanzen, Wippen und Mitschnippen.» So lautet der offizielle Bandtext des ungewöhnlich gewöhnlichen Trios «The Sobs». Die Band bedient sich alter Lieder, alter Rhythmen und alter Stile, legt jedoch viel Wert auf eine ungewohnte Umsetzung.
Eine Gratwanderung zwischen Kitsch, Melancholie und Ernsthaftigkeit, die Besetzung sagt alles:
Thierry Kuster – Gesang, Saxophon, Melodica, Plastiksaxophon u.a.
Silvan Jeger – Gesang, Kontrabass
Maxime Paratte – Gesang, Schlagzeug, Glockenspiel u.a.



Meine Bands als Sideman

In Between Silence

In Between Silence ist eine Formation um die Sängerin Sonja Inderbitzin. Die Lieder stammen hauptsächlich von ihr und bewegen sich stilistisch zwischen Pop und Jazz.


Flow

Das Sextett bewegt sich vorwiegend im Freefunk-Bereich und spielt Stücke aus der Feder des äusserst talentierten Komponisten und Pianisten Florian Baumann. Die Stücke sind sehr groovelastig und dienen als Ausgangspunkt zu solistischen Expeditionen in weite Welten von wummernden Bässen und treibenden Beats. «Free your mind and let it flow!»


Swiss Topping

Haben Sie auch schon mal einen Kaffee mit Caramel-Topping getrunken? – Nicht? Aber dann haben Sie sicher schon einen Citronencake mit Zuckerguss probiert? Die Band Swiss Topping spielt mit dieser Aromafrage. Sie würzt ihre Stücke anstelle von Caramel oder Schokolade, je nach Gusto mit Volksmusik. Dabei werden urtümliche Schweizer Liedmelodien in modernen Arrangements verarbeitet, wobei sie stets wieder den Bezug zum Original suchen. Leader und Komponist des Sextetts ist der Bassist Flurin Lanfranconi.


Belladonna

Das Duo «Belladonna», bestehend aus der Sängerin Sonja Inderbitzin und der Pianistin Isora Castilla, interpretiert in ihrem Programm eine Auswahl von Liederperlen, die kaum gespielt werden oder noch zu entdecken sind...
Gekonnt und verspielt kombinieren die beiden Musikerinnen verschiedene Stile, sie bedienen sich aus dem Genre des Chansons und lassen Ingredienzien von Klassik und Jazz einfliessen. Das Resultat ist eine stimmungsvolle Reise in die Welt der zeitlosen Lieder.
Gelegentlich werden sie noch mit einer Band ergänzt, bestehend aus Saxophon, Bass und Schlagzeug.





Thierry Kuster
Jazz-Saxophonist und -Komponist
Geboren am 26. Mai 1983 in Olten
Aufgewachsen in Olten und Trimbach
Wohnhaft in Trimbach und Zürich
» Portrait
» Arbeiten
» Laudatio
» Dokumentation (PDF)
Adresse
Kanton Solothurn
Kuratorium für Kulturförderung
Schloss Waldegg
Waldeggstrasse 1
4532 Feldbrunnen-St. Niklaus
Telefon 032 627 63 63
E-Mail