»
»
»
»
»
»
»
»
»
»
»
 
»
»

Das Solothurnische Kuratorium für Kulturförderung überreicht im Auftrag des Regierungsrates

Jonas Darvas

Theaterschaffender

einen Förderpreis für Theater 2021 in der Höhe von 15'000 Franken.

 

Jonas Darvas, 1989 in Arlesheim geboren und in Dornach und Arlesheim aufgewachsen, widmet sich dem Theater in seinem ganzen Spektrum. Er ist Regisseur, Produktionsleiter und Produzent für Theatermusik. In seiner künstlerischen Arbeit bringt er die lokale Geschichte in den grossen Kontext. Dabei vermag er Dokumentation und Fiktion in partizipativen, lustvollen Theaterabenden zu verschmelzen. Er engagiert sich in Kunstforschungsprojekten, initiiert Theaterwerkstätten und ist Teil des «sogar»-Theaters Zürich, welches sich unter dem Leitsatz «Theater ist ein Gespräch mit der Gesellschaft» mit literarischen Bühnenwerken auseinandersetzt.

Die noch junge Theaterkarriere von Jonas Darvas ist begleitet von vielen hingebungsvollen Kooperationen. Jonas Darvas ist lokal und international vernetzt; schliesslich hat er sich in Wien an der Schule des Theaters zum Regisseur und an der Wirtschaftskammer Österreich zum Kulturmanager ausbilden lassen und ist der Stadt seither verbunden. Mit diesen idealen Voraussetzungen übernimmt Jonas Darvas ab 2021 gemeinsam mit Laure Aebi, Eleni Foskett Prelorentzos und Daniel Wernli die Leitung des Theaterbetriebs Neues Theater Dornach. Dieses soll zu einer neuartigen Produktionsstätte für das Geschichtenerzählen heranwachsen.

Die Fachkommission Theater und Tanz unterstützt den eigenständigen Weg von Jonas Darvas.

 

Jonas Darvas
Theaterschaffender

Geboren am 26. Mai 1989 in Arlesheim, lebt in Basel, wohnhaft im Kanton Solothurn von 1989–1993
Bürgerort: Basel

Adresse
Kanton Solothurn
Kuratorium für Kulturförderung
Schloss Waldegg
Waldeggstrasse 1
4532 Feldbrunnen-St. Niklaus
Telefon 032 627 63 63
» E-Mail