»
»
»
»
»
»
»
»
»
»
»
 
»
»

Das Solothurnische Kuratorium für Kulturförderung überreicht im Auftrag des Regierungsrates

Philippe Adam

Schlagzeuger

einen Förderpreis für Musik 2020 in der Höhe von 15'000 Franken.

 

Philippe Adam wurde 1988 in Solothurn geboren. Seine Instrumentalausbildung begann er an der Musikschule in seinem Wohnort Oberdorf. Über seinen damaligen Lehrer José de Mena kam er auch zu Engagements in verschiedenen Formationen und Ensembles und nahm an Schlagzeuger- und Perkussionisten-Wettbewerben teil. Philippe Adam vertiefte sein Können an der allgemeinen Abteilung der Swiss Jazz School in Bern. 2012–2017 studierte er Schlagzeug an den Jazzabteilungen der Hochschule der Künste in Bern und der Musikakademie in Basel. Derzeit absolviert Philippe Adam den Master-Studiengang «Sound Studies und Sonic Arts» an der Universität der Künste in Berlin.

Als vielseitiger Schlagzeuger und Perkussionist spielt Philippe Adam seit seiner Jugendzeit sowohl Jazz wie auch klassische und populäre Musik. Das führte ihn unter anderem zu Engagements bei der National Youth Big Band, der Schweizer Militärmusik, dem Sinfonieorchester Tifico, dem Opernhaus Zürich und verschiedenen Bands aus der Berner Musikszene. In der Band Traktorkestar trat Philippe Adam auch zusammen mit Stephan Eicher auf. Philippe Adam spielt in verschiedenen Formationen und veröffentlichte im November sein Soloprojekt, die EP numeral.

 

Philippe Adam
Schlagzeuger

Geboren am 15. Juli 1988 in Solothurn, lebt in Berlin, wohnhaft im Kanton Solothurn von 1988–2012
Heimatort: Oberdorf

Adresse
Kanton Solothurn
Kuratorium für Kulturförderung
Schloss Waldegg
Waldeggstrasse 1
4532 Feldbrunnen-St. Niklaus
Telefon 032 627 63 63
» E-Mail