»
»
»
»
»
»
»
»
»
»
»
 
»
»

Das Solothurnische Kuratorium für Kulturförderung überreicht im Auftrag des Regierungsrates

Silvan Joray

Gitarrist

einen Förderpreis 2020 für Musik in der Höhe von 15'000 Franken.

 

Silvan Joray wurde 1996 in Rothrist geboren und ist in Gerlafingen aufgewachsen, wo er auch heute noch lebt. Bereits seine Maturarbeit, für welche er ein Latin-Jazz-Stück komponierte, wurde als die beste Maturarbeit im musischen Bereich ausgezeichnet. Während des Vorstudiums an der Swiss Jazz School in Bern entdeckte der Gitarrist Joray die verschiedenen Arten von Jazz. Zusammen mit anderen Absolventen gründete er ein Quintett, welches bis 2016 bestehen blieb. Heute spielt er mit dem Silvan Joray Trio und diversen anderen Projekten.

Der junge Gitarrist schloss im Juni 2018 sein Bachelor-Studium am Jazzcampus der Hochschule für Musik in Basel mit Auszeichnung ab. Letzten Sommer schloss er am Jazzcampus das Master-Studium für Musikpädagogik ab. Sobald die Pandemie vorüber ist, möchte er sich in New York weiterentwickeln. Sein bisheriges Schaffen hat die Fachkommission Musik überzeugt.

Der Förderpreis Musik 2020 soll seinen Aufenthalt in New York mitermöglichen.

 

Silvan Joray
Gitarrist

Geboren am 23. März 1996 in Rothrist, wohnhaft in Gerlafingen
Heimatort: Liesberg

Adresse
Kanton Solothurn
Kuratorium für Kulturförderung
Schloss Waldegg
Waldeggstrasse 1
4532 Feldbrunnen-St. Niklaus
Telefon 032 627 63 63
» E-Mail