»
»
»
»
»
»
»
»
»
 
»
»

Das Solothurnische Kuratorium für Kulturförderung gewährt im Auftrag des Regierungsrates

Dominic Röthlisberger

Komponist

einen Atelieraufenthalt Paris 2023.

 

Dominic Röthlisberger wurde 1993 in Solothurn geboren und verbrachte seine Kindheit in Bellach. Mit sieben Jahren begann er klassisch Klavier und Cello zu spielen. Mit 15 Jahren wechselte er zum Jazz-Piano und schrieb für seine Matur die erste Komposition für ein kleines Ensemble und Orchester. Dominic Röthlisbergers Begeisterung für die Komposition brachte ihn schliesslich an die Zürcher Hochschule der Künste, wo er 2020 den Master Komposition mit Vertiefung Komposition für Film, Theater und Medien abschloss. Seither komponiert er für Bühnen- und Filmprojekte sowie Installationen und Konzertensembles.

Bereits vor seinem Studium entdeckte Dominic Röthlisberger die Leidenschaft für die Bühne und blieb bis heute der Musik für diese treu. Diverse Bühnenproduktionen zeigten Erfolge. Gleichzeitig beschäftigte er sich mit dem Medium Film. Seine Musik zur filmischen Fiktion «Mutter» feierte nationale Premiere an den Solothurner Filmtagen 2021. Auch Animationen, Kurz- und Experimentalfilme vertont der Nennigkofer. Dominic Röthlisberger hat auch schon für die Solothurner Singknaben geschrieben. Selber gibt er als Sänger der Vokalformation «LaLausch» regelmässig Konzerte im Raum Solothurn.

 

Dominic Röthlisberger
Komponist

Geboren am 6. April 1993 in Solothurn, wohnhaft in Nennigkofen
Heimatort: Langnau i.E.

Adresse
Kanton Solothurn
Kuratorium für Kulturförderung
Schloss Waldegg
Waldeggstrasse 1
4532 Feldbrunnen-St. Niklaus
Telefon 032 627 63 63
» E-Mail